Stoppt die Auslieferung von Faruk Ereren

Vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht läuft derzeit ein Prozess gegen Faruk Ereren. Dem 55-jährigen türkischen Linken wird die Mitgliedschaft in führender Position in der in der BRD verbotenen Revolutionären Volksbefreiungspartei/-front (DHKP-C) vorgeworfen. Die 256-seitige Anklageschrift der Bundesanwaltschaft stützt sich auf unter Folter erpresste Aussagen aus der Türkei. Ungeachtet dessen befindet sich Faruk derzeit in Untersuchungshaft. Weil er eine Aussage gegenüber dem Gericht ablehnte und sich auf keineriei Absprachen einlassen wollte, hat der 2. Strafsenat des Düsseldorfer OLG einem Auslieferungsbescheid aus der Türkei zugestimmt. Damit droht Faruk die Auslieferung an die Türkei und lebenslängliche Isolationshaft.
Gegen seine Auslieferung läuft derzeit in verschiedenen Städten eine Kampgane. Wir fordern alle Menschen auf, sich mit Faruk Ereren zu solidarisieren und für seine sofortige Freilassung einzutreten. Achtet auf Ankündigungen für Aktionen!

PRP

Das Projekt Revolutionäre Perspektive (PRP) wurde Anfang 2009 gegründet und ist ein Zusammenschluss von Menschen aus verschiedenen Bereichen der (radikalen) Linken. Die Erfahrungen der Mitglieder reichen in die autonome und antifaschistische Bewegung sowie in die antirassistische und internationalistische Arbeit hinein. Wir haben uns gemeinsam organisiert und versuchen, mit praktischen Aktionen gesellschaftliche Widersprüche aufzugreifen, für eine revolutionäre Perspektive einzutreten und Alternativen zum gegenwärtigen kapitalistischen System aufzuzeigen.

Das könnte auch interessant sein...