Kategorie: Militarismus & Krieg

Auf zum War-Starts-Here-Camp!

Vom 17. bis zum 25. August 2014 findet in der Altmark bei Magdeburg das antimilitaristische War-Starts-Here-Camp statt. Zum dritten Mal in Folge werden AntimilitaristInnen in der Nähe des Gefechtübungszentrums (GÜZ) ihre Zelte aufschlagen und eine Woche mit Workshops, Vorträgen, Diskussionsrunden und vielfältigen Aktionen verbringen. Das...

VA: Rojava – Basisdemokratie inmitten des Syrienkrieges

Was als Protestbewegung gegen das rückständige Assad-Regime in Syrien begann, hat sich zu einem brutalen Bürgerkrieg entwickelt. Nicht zuletzt durch die Einmischung westlicher Staaten und der Arabischen Emirate gingen die anfänglichen Impulse für Demokratisierung und gesellschaftliche Teilhabe im Alltag des Krieges verloren. Besonders islamistische und...

Bundeswehr und RSU-Kräfte versenken

Krieg beginnt hier: Im Oktober kommt die Bundeswehr in die HafenCity um die „Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte“ (RSUKr) feierlich „indienstzustellen“. Dagegen wird es Proteste geben! Am Dienstag, dem 15. Oktober, findet zunächst eine Infoveranstaltung zum „neuen Heimatschutz“ der Bundeswehr statt. Referent ist Martin Kirsch, der...

Lüneburg: Keine Ruhe an der „Heimatfront“!

Am 12. September 2013 findet in der St. Johanniskirche in Lüneburg ein „Benefizkonzert“ des „Herresmusikkorps 1“ aus Hannover statt. Ein weiteres Mal drängt die Bundeswehr über eine harmlos wirkende Musikveranstaltung in die Öffentlichkeit und versucht ihre gesellschaftliche Akzeptanz zu steigern. Gemeinsam wollen wir gegen Krieg...

Antikriegstag: Sand im Getriebe

Bereits am Samstag, dem 31. August, fand die alljährliche Demonstration zum Antikriegstag in Hamburg statt. In diesem Jahr gab es auch einen kleinen antikapitalistischen Block in Demo, der sich mit eigenen Inhalten in der – eher aus der Friedensbewegung getragenen – Antikriegsdemo positionierte. Der Block...

Antikapitalistischer Block auf der Demo zum Antikriegstag

Blockaden, Sabotagen und Störmanöver an der „Heimatfront“ – Deutschland führt Krieg und dagegen regt sich Widerstand. Ob das „War starts here“-Camp gegen das Gefechtsübungszentrum (GÜZ) in der Altmark, Proteste gegen Verteidigungsminister de Maizière und die Bundeswehr an Schulen oder das Zerstören von Kriegsmaterial – in...

GÜZ markieren, blockieren, sabotieren

In den frühen Morgenstunden am 15. September 2012 machten sich hunderte antimilitaristische AktivistInnen auf, das Gefechtsübungszentrum (GÜZ) in der Altmark bei Magdeburg zu entern, um den Kriegsübungsbetrieb zu sabotieren. Weder eine riesige Demonstrationsverbotszone noch eine Armada von 500 Feldjägern, mehr als 1000 Polizisten aus fünf...

Stellungnahme zu Adopt a Revolution

Das Berliner „Bündnis gegen Krieg und Militarisierung“ hat eine Stellungnahme zur Initiative Adopt a Revolution verfasst, die durch „Revolutionspartenschaften“ den Widerstand in Syrien unterstützt. Der Text setzt sich kritisch mit den PartnerInnen von Adopt a Revolution und einigen ihrer Beiratmitglieder auseinander und kritisiert die fehlende...

„War starts here“-Camp beginnt!

Das internationale Diskussions- und Aktionscamp „War starts here“ in der Altmark steht unmittelbar bevor. Seit Montag ist der Marktplatz in Lezlingen besetzt, um mit einer Dauerkundgebung Druck für einen Campplatz aufzubauen. Die Stadtverwaltungen, Bundeswehr und Polizei versuchen das Camp zu unterbinden und verweigern eine realistische...