Kundgebung: Solidarität mit Andrea

Pünktlich zum Prozessauftakt im schweizerischen Belinzona fand in Altona eine Solidaritätskundgebung statt. Angeklagt ist die schweizer Genossin Andi, langjähriges Mitglied des Revolutionären Aufbau Schweiz, stellvertretend für militante Aktionen gegen Staat und Kapital. Zu der Kundgebung in Altona hatte das „Hamburger Solidaritätskomitee für Andrea“ aufgerufen. Neben Redebeiträgen wurde auch eine aufgezeichnete Grußbotschaft von Andrea abgespielt. Von den 30 Teilnehmern der Kundgebung wurde unter anderem durch Flyer und einen Infotisch informiert.

PRP

Das Projekt Revolutionäre Perspektive (PRP) wurde Anfang 2009 gegründet und ist ein Zusammenschluss von Menschen aus verschiedenen Bereichen der (radikalen) Linken. Die Erfahrungen der Mitglieder reichen in die autonome und antifaschistische Bewegung sowie in die antirassistische und internationalistische Arbeit hinein. Wir haben uns gemeinsam organisiert und versuchen, mit praktischen Aktionen gesellschaftliche Widersprüche aufzugreifen, für eine revolutionäre Perspektive einzutreten und Alternativen zum gegenwärtigen kapitalistischen System aufzuzeigen.

Das könnte Dich auch interessieren...