Autor: PRP

Linke Klassenpolitik – Wie kämpfen im Job und Stadtteil?

Linke diskutieren wieder intensiv über Eigentums- und Klassenverhältnisse. Im Mittelpunkt dieser Debatte über eine neue Klassenpolitik steht die Frage, wie linke Ansätze aussehen, die die Interessen der Lohnabhängigen aufgreifen und sie gleichzeitig mit antirassistischen und feministischen Kämpfen verbinden. Die Veranstaltungsreihe holt die Debatte vom Schreibtisch...

1. Mai 2019: Klassenkampf. Jetzt aber richtig!

In diesem Jahr wird wieder zu einem klassenkämpferischen und antikapitalistischen Block auf der 1. Mai-Demo der Gewerkschaften mobilisiert. Dem handzahmen Motto der DGB-Führung „Europa. Jetzt aber richtig!“ wird die Kritik an der Sozialpartnerschaft, eine Perspektive der Selbstorganisierung und das Ziel der Überwindung des Kapitalismus entgegengestellt....

Mietenwahnsinn stoppen – MIETENmove am 04.05.

Miete zu hoch. Keine günstige Wohnung in Sicht. Hamburger Wohnungsmarkt – absoluter Wahnsinn. Jede*r dritte Mieter*in fürchtet inzwischen, sich die Wohnung bald nicht mehr leisten zu können. Beim ersten Mietenmove vor einem Jahr gingen etwa 8.000 Hamburger*innen für eine solidarische und soziale Wohnungspolitik auf die...

8M – Streikzeitung

Anlässlich des Frauen*kampftags am 8. März 2019 haben wir eine Zeitung erstellt. In den Artikeln geht es um verschiedene Aspekte der patriarchalen Geschlechterverhältnisse und damit um die unterschiedlichen Gründe, warum der feministische Streik genau das Richtige ist. Ihr erhaltet die Streikzeitung in Hamburg am 8....

Hamburger Aufruf zum feministischen Streik am 8. März 2019

Ohne unsere Arbeit würde sich auf dieser Welt kein Rad mehr drehen: Wir haben die Macht, die Welt anzuhalten und sie grundlegend zu verändern! Der 8. März ist der internationale Frauenkampftag. Seit Jahrzehnten gehen wir an diesem Tag auf die Straße, um unsere Erfahrungen und...

Broschüre: Das Gespenst des Feminismus

Wir haben eine Broschüre zum patriarchalen Geschlechterverhältnis und der Notwendigkeit des Feminismus veröffentlicht. Die Positionierung will dazu anregen die feministischen Debatten weiterzuführen. Dabei haben wir nicht den Anspruch diese vollständig abzubilden, vielmehr wollen wir aus der Perspektive einer gemischt-geschlechtlichen kommunistischen Gruppe einige unserer Überlegungen darstellen...

Antifaschistischer Mittwoch: Am 5. September gegen den rechten Mob!

Die rassistischen „Merkel-muss-weg“-Kundgebungen gehen weiter. Die sogenannte Sommerpause ist vorbei, ab September wollen sie jeden ersten Mittwoch im Monat ihre kruden Versammlungen abhalten. Jetzt heißt es, den Nazis und Rassisten den Rest zu geben und dafür zu sorgen, dass aus der Pause ein schnelles Ende...